Freitag, 23. Juni 2023
  0 Antworten
  679 mal gesehen
  Abonnieren
Dem Chefarzt der dänischen Zivilluftfahrtbehörde CAA und neun Ärzten drohen jeweils bis zu drei Jahre Gefängnis, weil sie fast 2000 gefälschte Tauglichkeitszeugnisse mit gefälschten Stempeln und von Ärzten ausgestellt haben, die keine Zulassung besaßen.

Die ungültigen Tauglichkeitszeugnisse wurden inzwischen von der dänischen Zivilluftfahrtbehörde widerrufen, was für die betroffenen Piloten, die plötzlich ohne Tauglichkeitszeugnis dastanden, große Auswirkungen hat. Am schlimmsten traf es Flugschüler, die ihre Ausbildung begannen, um dann festzustellen, dass ihr ärztliches Attest ungültig war und sie die medizinischen Anforderungen nicht erfüllten, obwohl sie bereits ein Vermögen für ihre Ausbildung usw. ausgegeben hatten.

Der Fall zeigt ganz offensichtlich, dass kein medizinisches System kugelsicher ist!

zur Originalnachricht ...
Noch keine Antwort derzeit.
Deine Antwort
Du kannst eine Umfrage zu Deinem Beitrag hinzufügen:
Antwort zur Abstimmung